Ein guter Start bei Osmo

Unsere neuen Auszubildenden starten ins Berufsleben

Ein guter Start bei Osmo

Wie wichtig eine Ausbildung ist, zeigt sich in diesem Jahr am Fachkräftemangel und der fehlenden Zukunftsperspektive bei jungen Leuten. Wir von Osmo halten dagegen und bieten unseren neuen Azubis eine langfristige Zukunftsperspektive in unserem Unternehmen. Mit 360 Mitarbeiten an unseren Standorten in Warendorf und Münster zielen wir darauf, unsere Mitarbeiter langfristig zu beschäftigen und einen sicheren Arbeitsplatz zu bieten. In einer familiären und entspannten Atmosphäre bietet Osmo einen guten Start in das Berufsleben. Als Traditionsunternehmen legen wir viel Wert auf die Förderung unseres Nachwuchses und Mitarbeiter und engagieren uns für geschulte Fachkräfte in unserem Hause.

Zum Ausbildungsstart am 1. August begrüßen wir herzlich unsere neuen Auszubildenden, darunter vier im kaufmännischen und zwei im gewerblichen Bereich. Die umfassende Ausbildung startet mit einer Projektwoche in dem die Azubis unsere Holzanstriche und unser Holzsortiment aktiv kennenlernen. Ebenso bieten wir im Laufe der Ausbildung die Möglichkeit an Projekten teilzunehmen, um schon früh Verantwortung zu übernehmen und eigene Projekte von Anfang bis Ende zu begleiten. Die Projekte können zum Beispiel Vorbereitung von Ausbildungs-Messen oder die Realisierung von sozialen Projekten umfassen.

Osmo bietet seit Jahren verschiedene Ausbildungsberufe an, vom Industriekaufmann (m/w/d), über Holzbearbeitungsmechaniker (m/w/d) bis hin zum Lacklaborant (m/w/d) – das zeichnet Osmo als vielseitigen Ausbildungsbetrieb aus. Weitere Informationen sind auf unserer Ausbildungs-Seite zu finden.

Wir wünschen allen neuen „Osmonauten“ einen guten Start in die Ausbildung und freuen uns auf die gemeinsame Zeit.

Karriere bei Osmo

Ausbildung bei Osmo