Flughafen Oslo

– NORWEGEN –

EICHENPARKETT FÜR MILLIONEN VON FLUGGÄSTEN

Hartwachs-Öl Original schützt Holzfußböden effektiv und dauerhaft. Doch hält das Produkt aus natürlichen Ölen und Wachsen auch den extremen Ansprüchen in einem Flughafen stand? 

Der Flughafen Gardemoen in Oslo wurde erweitert, um zukünftig bis zu 30 Millionen Fluggäste im Jahr abzufertigen. Dabei setzten die Betreiber auf skandinavisches Design mit viel Holz – geschützt durch Osmo Hartwachs-Öl Original.

GETESTET IM BOARDING-BEREICH 

Das Eichenparkett im neuen Terminal sollte mit Hartwachs-Öl geschützt werden. Doch zuvor machte die Betreiberfirma im bereits bestehenden Terminal 1 die Probe aufs Exempel. Knapp 400 m2 wurden im Boarding-Bereich mit dem Klassiker Hartwachs-Öl Original 3032 Farblos seidenmatt behandelt. Also genau jenem Produkt, das im Osmo Farbenwerk vor 30 Jahren entwickelt worden ist.

STRAPAZIERFÄHIG FÜR ABSÄTZE UND ROLLKOFFER

Nach einem Jahr intensiver Nutzung und regelmäßiger, fachgerechter Pflege war klar: Auch Tausende von Absätzen und Rollkoffern am Tag konnten der mit Hartwachs-Öl Original geschützten Oberfläche nichts anhaben. Die Bewährungsprobe war bestanden.

Insgesamt wurde Hartwachs-Öl Original im Terminal 1 auf die insgesamt 28.000 m2 aufgebracht – und auch im neuen Terminal 2 auf weitere 19.000 m2. Auch in den stark frequentierten Laufstraßen, im Restaurant und im Duty-Free-Bereich vertraute man auf das Osmo Hartwachs-Öl. Nach 5 Jahren Bauzeit konnten die ersten Bereiche des neuen Terminals im September 2016 in Betrieb genommen werden.

Flughafen Oslo

VERWENDETE PRODUKTE