Farbe bekennen

Osmo präsentiert auf der DACH + HOLZ neue Entwicklungen im Geschäftsbereich Farbe sowie Bestseller aus dem Bereich Holzfassaden

In Stuttgart trifft sich vom 28. bis 31. Januar 2020 die Dach- und Holzbaubranche zur internationalen Leitmesse DACH + HOLZ. In sechs Hallen zeigen mehr als 500 Unternehmen Produktneuheiten und Trends. Als Spezialist für Holz und Farbe stellt die Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG in Halle 10 am Stand 304 die Neupositionierung ihrer Holzanstrichsysteme inklusive Produktneuheiten sowie ihre Kompetenz im Bereich Fassadenholz in den Fokus des Messeauftritts.

Neues Farbenkonzept und innovative Produktentwicklungen

Pünktlich zum Auftakt des neuen Jahres präsentiert Osmo auf der DACH + HOLZ 2020 die jüngste Innovation aus dem Farbenwerk in Münster. Mit der neuen Garten- und Fassadenfarbe setzt Osmo konsequent weiter auf die Entwicklung gesundheitlich unbedenklicher Anstrichsysteme in großer Farbvielfalt, die leicht zu verarbeiten sind und Oberflächen wirkungsvoll schützen. Sie überzeugt sowohl mit ökologischen Argumenten als auch mit besten Verarbeitungseigenschaften: Lösemittelarm und frei von bioziden Wirkstoffen ist sie auch für öffentliche Bereiche – beispielsweise für Spielgeräte in Kindergärten und auf Spielplätzen geeignet. Für Verarbeiter ist die hohe Deckkraft und die schnelle Trocknung von Vorteil, denn das ermöglicht eine wirtschaftliche Verarbeitung. Die neue Garten- und Fassadenfarbe ist eine optimale Ergänzung der bewährten Osmo Anstriche für den Außenbereich – der Öl-Farbe und Landhausfarbe – und gehört zum umfangreichen Neustrukturierungsprozess im Bereich Farbe. Denn Osmo positioniert seine Anstrichsysteme für den Profi -Bereich neu und bietet damit ein optimiertes Vollsortiment. Die bisher unter der Marke HOLZWERKER speziell für das Handwerk vertriebenen Produkte werden zukünftig voll in das Osmo Farbensortiment integriert, somit steht dem Verarbeiter ebenfalls die gesamte Breite des Osmo Sortiments zur Verfügung. Mit mehr als 140 Jahren Erfahrung ist das Warendorfer Unternehmen der Spezialist, wenn es um die optimale Abstimmung von Holz und Anstrichsystemen geht. In eigenen Entwicklungslaboren wird kontinuierlich an der Veredelung der Rohstoffe, der Verbesserung der Produkte sowie neuen Lösungsmöglichkeiten für individuelle Anforderungen gearbeitet. Mit hohem Qualitätsbewusstsein hält Osmo von der Forschung und Entwicklung bis hin zur Produktion sämtliche Entwicklungsschritte in der Hand. Das sichert die maximale Produktgüte und -sicherheit sowie die Möglichkeit, flexibel auf zukünftige Entwicklungen zu reagieren.

Holzfassaden punkten mit Design und individueller Gestaltung

Ein Kernsegment im Bereich Holz ist farbig behandeltes Fassadenholz, welches Verarbeitern die Möglichkeit bietet, mit Produkten in verschiedensten Ausführungen – sowohl farblich als auch hinsichtlich der Holzart und der Profilierung – individuelle Kundenwünsche zu realisieren. Auf der DACH + HOLZ 2020 legt Osmo den Schwerpunkt auf die gefragten Fassadensysteme PURE sowie VERTO und zeigt mittels Live-Vorführungen, wie unkompliziert die Montage von PURE ist. Bei beiden Fassadensystemen punktet der Holzspezialist zudem mit einer großen Farbvielfalt: Für die individuelle Gestaltung der Holzoberfläche stehen zahlreiche  Standardfarbtöne sowie über 186 RAL- und rund 2.000 NCS-Farben zur Auswahl.

Außenbereich: Langlebige Terrassendielen

Abgerundet wird der Messeauftritt in Stuttgart durch den Bereich Gartenholz, insbesondere Terrassendielen. Auch hier zeigt Osmo eine große Bandbreite von Möglichkeiten, sowohl was die Holzarten, die Oberfläche als auch die farbige Gestaltung betrifft. Damit die Freude am Terrassenbelag lange hält, hat Osmo nicht nur das Terrassenholz im Sortiment, sondern bietet mit wirksamen Reinigungs- und Pflegemitteln auch das komplette Zubehör an.