Umweltfreundlich, ergiebig und leicht in der Verarbeitung: Checkliste für den Einkauf


Auf der Suche nach der richtigen Farbe für den Sichtschutz im Garten, den Holzfußboden im Wohnzimmer oder die Kommode im Kinderzimmer halten Baumarkt und Co unzählige Varianten bereit. Bei der Bandbreite des Angebots den Durchblick zu behalten und das optimale Produkt für das eigene Projekt zu finden, ist nicht leicht. Da Farbe nicht gleich Farbe ist, sollten vor der Entscheidung für eine Dose wichtige Kriterien abgeklärt werden. Geht es um Holzanstriche, sind ölbasierte Produkte besonders zu empfehlen. Sie dringen tief ins Holz ein, sind einfach zu verarbeiten und extrem dauerhaft.

Doch Vorsicht: Nicht alle Holzanstriche, auf denen Öl-Farbe steht, basieren tatsächlich ausschließlich auf natürlichen Ölen. Manchmal wird Wasser als Lösemittel verwendet, das raut das Holz auf und verlangt beim Anstreichen mehr Erfahrung. Ein genauer Blick auf die Dose lohnt sich! Das gilt insbesondere, wenn Verbraucher großen Wert auf gesundheitliche Verträglichkeit legen: Der Anstrich sollte keine unnötigen Biozide sowie weder Konservierungsstoffe noch Aromate enthalten. Hilfreich bei der Entscheidung sind geprüfte Zertifikate wie „Lebensmittelecht“ (Euronorm EN 1186), „Unbedenklich für Mensch und Tier“ und „Geeignet für Kinderspielzeug“ (beides DIN EN 71.3).

Die ölbasierten Anstriche von Osmo erfüllen die anspruchsvollen Kriterien im ökologischen sowie ökonomischen Bereich und sind zudem in großer Farbvielfalt erhältlich. Mehr über die Vorteile der Osmo Holzanstriche gibt es unter www.osmo.de oder im neuen Magazin Holz trifft Farbe.

  HWOele_DE_neu
  zum Seitenanfang
Osmo Holz und Color
GmbH & Co. KG
Affhüppen Esch 12
D-48231 Warendorf
Postfach 110161
D-48203 Warendorf
Telefon 02581/922-100
Telefax 02581/922-200
info@osmo.de
www.osmo.de
Startseite   |   Aktuelles   |   Unternehmen   |   Kontakt   |   Impressum   |   AGB   |   Datenschutz   |  
Deutsch