Reinigung und Pflege mit System

Mit Hartwachs-Öl behandelte Böden sind pflegeleicht - denn das Wachs im Hartwachs-Öl legt sich auf das Holz und schützt es vor dem Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit.

Damit Sie lange Freude an Ihrem Holzfussboden haben, gilt es diese schützende Oberfläche zu erhalten: Die Pflegeintervalle sind generell abhängig vom Grad der Beanspruchung und Belastung der Fläche.


1x pro Woche:

Staub und Flusen lassen sich ganz einfach und schnell mit dem grünen Staubmop des Fußboden Reinigungssets entfernen.

Einmal der Woche sollen Holzfußböden nebelfeucht gewischt werden. Verschmutzungen lassen sich optimal mit dem weißen Feuchtmop und einer Mischung aus Wasser und Osmo Wisch-Fix entfernen. Dank natürlicher Öle verhindert Wisch-Fix die Austrocknung des Bodens. 

Hinweis: Meiden Sie aggressive Allzweckreiniger. Nur nebelfeucht – nicht nass wischen! Gegebenenfalls trocken nachwischen.


2x im Jahr:

Sofern der Wachsanteil abgenutzt ist, Laufstraßen und Nutzungsbereiche zusätzlich zweimal im Jahr mit dem Osmo Wachspflege- und Reinigungsmittel partiell auffrischen. Alternativ kann das Osmo Pflege-Öl verwendet werden.


Nach einigen Jahren:

Eine intensivere Reinigung mit dem Osmo Intensiv-Reiniger ist meistens nach einigen Jahren zu empfehlen. Nach dieser Reinigung den Boden 1x dünn mit einem Hartwachs-Öl nachbehandeln.

Reinigung und Pflege mit System