WPC & BPC Terrassen reinigen und pflegen

Terrassen und Sichtblenden aus WPC & BPC sind wartungsarm, aber nicht wartungsfrei. Schon bei der Installation können leichte "Wasserränder" auffallen. Hierbei handelt es sich um Lignin-Derivate – Verfärbungen, die durch die Reaktion von Feuchtigkeit mit den geringen Holzbestandteilen hervorgerufen werden. Diese, aber auch andere Verschmutzungen wie z. B. vom Grillen, lassen sich mit dem Osmo WPC & BPC Reiniger leicht entfernen.

Groben Staub und lose Verschmutzungen mit einem festen Besen/Handfeger von der Oberfläche entfernen. Das Konzentrat, abhängig von der Verschmutzung, in einem Verhältnis von 1:10 bis 1:20 mit Wasser verdünnen, anschließend die Reinigungslösung mit der Osmo Terrassen-Reinigungsbürste aufbringen und 10 Minuten einwirken lassen. Danach gründlich mit Wasser abspülen. Noch einfacher geht es mit der Osmo Terrassen- und Fußbodenreinigungsmaschine. Die gegenläufigen Bürsten reinigen noch intensiver und nehmen gleichzeitig den gelösten Schmutz auf.

Nach ausreichender Trocknung kann ein dünner Anstrich mit dem Osmo WPC & BPC Pflege-Öl vorgenommen werden. Dieses farblose Imprägnier-Öl dringt tief ein und bildet keinen Film auf der Oberfläche. Durch die Imprägnierung wird die Oberfläche wasserabweisend, sowie schmutz- und fleckenunempfindlich.

  • WPC & BPC Reiniger immer vollflächig und nie unverdünnt verwenden, 1 Liter reicht für ca. 10 – 50 m², je nach Grad der Verschmutzung
  • WPC & BPC Pflege-Öl ist sehr ergiebig und wird nur dünn aufgetragen, 1 Liter reicht für ca. 40 m²
WPC und BPC instandhalten