Unternehmensverantwortung

Color


Die Basis der Holzanstrich-Produkte von Osmo bilden seit über 30 Jahren Rohstoffe aus der Natur, die aufwändigen Reinigungs- und Veredelungsprozessen unterworfen werden. Der getrocknete Anstrich erfüllt die Anforderungen der DIN EN 71.3 (geeignet für Kinderspielzeug) und der DIN 53160 (speichel- und schweißecht) und ist somit unbedenklich für Mensch, Tier und Pflanze. Bei Osmo werden natürliche pflanzliche Öle (Sonnenblumen-, Soja-, Lein-, Distelöl) und Hartwachse (Carnauba- und Candelillawachs) verarbeitet, die besonders ressourcenschonend gewonnen werden. Die anorganischen Pigmente der Osmo-Farben bestehen aus natürlichen Erzen, die vor der Verwendung besonders gereinigt werden, damit sie als physiologisch unbedenkliches, reines Mineralpigment zur Verfügung stehen.

 

Osmo setzt auf einen hohen Festkörperanteil – so genannte High Solid Produkte -, die nur geringe Lösemittel-Mengen enthalten. Seit Jahren arbeitet Osmo in seinen hauseigenen Labors verstärkt daran, komplett ohne Lösemittel (VOC) auszukommen. Einige Produkt, die so genannten Full Solid Produkte, sind bereits jetzt lösemittelfrei; Ziel ist es, diese lösemittelfreie Technologie weiter zu entwickeln.

 

Osmo-Produkte genügen den Anforderungen der VOC-Verordnung, und auch mit der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000 (Qualitätsmanagementsystem) und 14001 (Umweltmanagementsystem) zeigt Osmo sich als verantwortungsvoller Hersteller von Holzanstrichprodukten, die sich den ökologischen sowie ökonomischen Anforderungen der heutigen Zeit stellen. Aufgrund des geringen Einsatzes von Lösemitteln ist die Produktionsstätte selbst schon seit 1998 kein genehmigungspflichtiger Standort nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz mehr. Dass kaum Emissionen in die Atmosphäre gelangen, liegt aber auch an der Abkapselung von produktionstechnischen Anlagen.

Holz


Osmo unterstützt die vorbildliche Forstwirtschaft und hat ein Interesse an einem objektiven Herkunftsnachweis für das eingesetzte Holz. Um dieses Bestreben weiter voranzubringen, hat das Unternehmen die hohen Standards des FSC®- und PEFC-Systems für sein Unternehmen und für bestimmte Produkte umgesetzt.

 

Osmo ist seit Januar 2005 für die Herstellung und den Handel von einem unabhängigen Institut FSC®- und PEFC-zertifiziert. Die entsprechenden Produkte sind in den Katalogen mit dem FSC®- und PEFC-Logo gekennzeichnet.

 

Weitere Informationen unter: www.fsc-deutschland.de und www.pefc.de

 
  zum Seitenanfang
Osmo Holz und Color
GmbH & Co. KG
Affhüppen Esch 12
D-48231 Warendorf
Postfach 110161
D-48203 Warendorf
Telefon 02581/922-100
Telefax 02581/922-200
info@osmo.de
www.osmo.de
Startseite   |   Aktuelles   |   Unternehmen   |   Kontakt   |   Impressum   |   AGB   |   Datenschutz   |  
Deutsch