Neue Schleif- und Carvingmaschine erweitert Produktion am Standort Warendorf

Mit der Investition in eine neue Breitbandschleifmaschine der Firma Costa Levigatrici baut Osmo die Produktion am Standort Warendorf weiter aus und festigt seine führende Kompetenz im Bereich der Oberflächenmodifikation von Holz und Holzwerkstoffen. Die leistungsstarke Maschine vergrößert die bereits bestehende Produktvielfalt, denn sie vereint zwei Funktionen in einem: Bei einer Vorschubgeschwindigkeit von bis zu 20 Metern pro Minute und einer Bearbeitungsbreite von 1.350 Millimetern kann die Schleif- und Carvingmaschine sowohl strukturieren als auch eine spezielle Carvingoberfläche, die einer geschroppten Oberfläche ähnelt, erstellen.

Charakteristische Oberflächenstrukturen vom Band

Die neue Struktur- und Schleifmaschine eröffnet eine unermesslich große Varianz an Holzoberflächen und findet ihren Einsatz bei Osmo sowohl im Bereich der Bodenbeläge als auch bei Profilholz, Leimholzplatten und Gartenholz. Sie umfasst eine Schleifmaschine mit drei Schleifaggregaten – ein Kalibrierungsaggregat und zwei Carving-Aggregate – sowie eine Bürstenmaschine mit zwei Stahl- und drei Tynexbürsten. Das Bürsten entfernt weiche Frühholzbestandteile und führt bei Harthölzern zu einer unverwechselbaren Optik. Bei Weichhölzern wird zudem die Qualität verbessert, da die Oberfläche nach dem Bürsten weniger anfällig gegen optische Beeinträchtigungen ist. Mit der neuartigen Schleiftechnik Carving eröffnet sich außerdem die Möglichkeit, unzählige Oberflächengestaltungen von geschroppt über „handgehobelt“ bis hin zu linearen Wellen und nahezu quadratischen Mustern maschinell herzustellen. Die Struktur- und Schleifmaschine bewältigt eine maximale Bearbeitungsbreite von 1.350 Millimetern sowie Stärken von etwa 3 bis 160 Millimetern und Längen von circa 1.500 bis 6.000 Millimetern. Sie arbeitet nicht nur sehr effizient, sondern auch energiesparend, denn gesteuerte Pneumatikventile aktivieren die Absaugung nur an den Stellen, an denen auch Aggregate in Betrieb sind.

3_Osmo_Schleifmaschine 500x250


















Durch den Carvingschliff entstehen geschroppte oder „handgehobelte“ Holzoberflächen sowie lineare Wellen oder nahezu quadratische Muster. (Foto: Osmo)
  zum Seitenanfang
Osmo Holz und Color
GmbH & Co. KG
Affhüppen Esch 12
D-48231 Warendorf
Postfach 110161
D-48203 Warendorf
Telefon 02581/922-100
Telefax 02581/922-200
info@osmo.de
www.osmo.de
Startseite   |   Aktuelles   |   Unternehmen   |   Kontakt   |   Impressum   |   AGB   |   Datenschutz   |  
Deutsch